Bittersuesz


Startseite · Info · Meine Photographie · Design & mehr · Musentätigkeiten · Blog · Links · Impressum


Picture my Day – #pmdd20

Gestern war wieder Picture my Day-Day, und zwar der 21., diesmal ausgerichtet von Frau Margarete.
Für die Unwissenden: Am Picture My Day-Day, der alle ein paar Monate stattfindet, geht es, wie der Name schon verrät, darum, den jeweiligen Tag fotografisch zu verfolgen und die Bilder dann auf dem eigenen Blog und/oder auf Seiten wie Facebook, Instagram, Twitter etc. zu zeigen. Und man guckt sich natürlich dann auch die Beiträge der anderen Teilnehmer*innen an.

Ich komm ja eigentlich nie dazu, zu bloggen, und da wollte ich doch wenigstens den pmdd nutzen. Allerdings finde ich es wirklich schade, dass der pmdd immer an einem Sonntag (oder Feiertag) ist, denn da gönne ich mir meist Ruhe, kümmer mich um Haushalt und Liegengebliebenes und kann nicht mit interessanten Ereignissen und Anblicken aufwarten. Wie geht es euch da? Nehmt ihr euch extra was vor, um tolle Fotos präsentieren zu können?

Hier meine Bilder:

Nicht bildlich festgehalten ist die großartige abendliche Grillparty, auf die ich keine Kamera mitnehmen wollte.

22. Messidor 224


zurück zur Übersicht


Kommentare










(Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft.)


Arne am 13.07.2016 um 00:09 Uhr:

Das Hemd von Deinem Liebsten war doch auch mal ein Vorhang, oder? :D Aber stark, wenn man sowas trägt.

Die Fliesen im Hintergrund sind echt der Kracher!

Etwas umständlich, dass man jedes Foto einzeln öffnen muss, wenn man die Beschreibung lesen möchte, und nicht einfach weiterblättern kann.


Sabine am 13.07.2016 um 22:02 Uhr:

Also ich nehme mir nicht extra was vor, um tolle Fotos präsentieren zu können... Wenn ein Sonntag nur aus Frühstück, Mittag- und Abendbrot besteht, dann ist das eben so... naja, zwischendurch wird dann eben noch die Couch oder der Fernseher fotografiert - so ist das Leben *g*.
Ich finde deinen Vorhang echt toll ♥

Lieben Gruß, Sabine